Journey Blog
Gratis bloggen bei
myblog.de

Map

Me W&T Forum Germany Fotos
Gästebuch
Home

Welcome

Wuhu,my name is Carolyn and i'll spend hopefully 8 months in Canada, try to work a bit but use most of the time for travelling

Credits

Designer

gestern habe ich meinen ersten tag in Montréal verbracht und es ist wirklich eine sehr schöne stadt,habe mir vor allem atl montréal angesehen,wo viele kirchen stehen und sich auch einige künstler aufhalten

war auch ein wenig shoppen,habe mir einen neuen sweater geholt und als es beim rausgehen gepiept hat,hab ich mir keine großen gedanken gemacht,aber jetzt hab ich gesehen,dass sie das secruity schild nicht rausgemacht haben und ich hab ebn erstmal alles auf den kopf gestellt,um den kassenbon zu finden-natürlich alles da

nach dem shoppen hab ich mich mit der kathrin (in niagra falls kennengelernt) auf einen kaffee getroffen udn sie ist dann auch noch mit ins hostel und wir haben abendessen gemacht

als ich dann so auf facebook meinen status geändert habe,dass ich jetzt in montéal sei,hat mich gleich eine bekannte von cypress angequatscht'waaaaaaaaas,brauchst du wo zum schlafen,ich habe zwei häuser und zeiiiit' aber natürlich hab ich das hostel schon bezahlt und naja,mag jetzt auch nicht noch unbedingt umziehen ^^ ich wusste zwar das ruby(so heißt sie) in montréal wohnt,aber ich dachte sie wäre noch in europa,sonst hätte ich sie ja natürlich vor meiner ankunft schon angeschrieben..naja,wir treffen uns wahrscheinlich samstag zum mittag

gestern abend ist der michi hier angekomm,den hab ich im hostel in toronto kennengelernt und der ist die letzten zwei tage 220km von ottawa hierher mit dem fahrrad,aber das ist nix gegn das was er noch vor hat,erstmal solls mit dem fahrrad nach neufundland gehen und dann all the way to calgary(ziemlich westlich!!!!)

jedenfalls war gestern eishockey,montréal ist eine runde weiter im stanley cup und hier war soviel los wie bei uns zur WM 06,riesen polizeiaufstand usw.,wir haben uns dann erst gegen 0:30 auf die straße begeben und haben eine weile gebraucht bis wir in eine kneipe noch auf ein absackerbier reingekommen sind (kA wieso ich hier so oft bier trinke,schmeckt ganz anders und ist am günstigsten)

soo,jetzt muss ich dann erstmal das biepding entfernen lassen und mir dann einfallen lassen,was ich so mit dem tag anstelle,um 19uhr treff ich mich nochmal mit kathrin und 21 uhr ist wahrscheinlich pub crawl vom hostel aus,montréal soll ja das beste nachtleben in nordamerika haben das muss ja getestet werden!!!

 

13.5.10 16:21
 


Layout made by www.cleos-design.de.tl




Caro explores Canada