Journey Blog
Gratis bloggen bei
myblog.de

Map

Me W&T Forum Germany Fotos
Gästebuch
Home

Welcome

Wuhu,my name is Carolyn and i'll spend hopefully 8 months in Canada, try to work a bit but use most of the time for travelling

Credits

Designer

seit nunmehr 2wochen wohne ich jetzt in meinm ersten eigenen zimmer in kanada $100 miete die woche inkl. internet und wäsche waschen ist für die stadt kaum zu toppen!teile mir das appartmen mit 5kerlen!dementsprechend ist es immer angenehm auf die toilette zu gehen einer lässt immer die klobrille oben,ein anderer hebt sie gar nicht erst an und lässt seinen urin einfach auf der klobrille rumhängen und naja,die andern haben einen ordentlicheren sinn für das kleine geschäft

allg. ist es schon dreckig hier,aber ich seh nicht ein wegen 6wochen(nunmehr noch 4) hier eine riesen putzaktion zu starten,als ich die ersten wochen bei logan gewohnt hab war es ja noch dreckiger ^^ 

letzte woche ist mit tabea die letzte person gegangen,die ich noch in der stadt kannte und seitdem ist es noch trostloser

abends und an seinen freien tagen verbringe ich die zeit natürlich mit logan,da er ja der einzige grund ist,weshalb ich mich noch hier befinde,aber ansonsten werden die tage schon rel. lang. hatte ja nach einem job gesucht aber hatte nur einen wirklichen treffer,hätte bei quiznos sub in einem food court inner mall arbeiten können,das training war aber schon hölle pur und auch inmitten von asiaten.habe dann entschlossen,mich nicht so fix und fertig zu schuften für minimum wage und dann nicht mal die zeit zu haben,logan zu sehen

hatte noch ein vielversprechendes interview innem tante emma laden,der besitzer hätte mich super gern als kassiererin eingtestellt,aber eben nur auf gaaaaaaaaaaanz lange sicht(hatte ja schon gelogen und gesagt,dass ich noch 4monate in der stadt wäre) und nunja,jetzt such ich nicht weiter,da es sich jetzt für 4wochen nicht mehr lohnt und ich mich dann noch schlechter fühlen würde,nach 2wochen gehen zu müssen obwohl ich ja 4monate versprochen hatte(es dauert ja immer ewig bis die sich auf bewerbungen melden und dann auch nochmal ewig,bis die mit dem training beginnen)

also lese ich zZ viel,schlafe lange und laufe umher,groß geld ausgeben kann ich ja nicht(eigentlich auch nicht klein geld ausgeben ^^)

jedes jahr findet in vancouver celebration of lights statt,da sind an 4abenden über 2 wochen erstreckt 4länder die quasi einen feuerwerkwettbewerb untereinander ausfechten und für dieses ereignis kommen zig hunderttausende an die strände um es zu bewundern

dieses jahr waren es USA,Spanien,Mexico und China

meine liste,wie ich sie am besten empfand ist 

1.Spanien 2.China 3.Mexico 4.USA

hätte von amerika eigentlich wesentlich mehr erwartet,aber war leider nicht so doll im vergleich zu den anderen,allg. ist feuerwerk natürlich sowieso immer toll und vor allem,wenn es immer eine 25min show ist

am sonntag war dann die pride parade,quasi CSD in vancouver hat viel spaß gemacht die kreativität von den teilnehmern zu bewundern und die atmosphäre aufzunehmen

am kommenden wochenende steht der plan,zelten zu gehen,allerdings sind wir uns noch nicht schlüssig,wo.also steht da weiterhin ein fragezeichen ob besagter plan in die realität umgesetzt wird,ich würds mir wünschen

3.8.10 00:02


um geld zu sparen bin ich letzten samstag mal nach calgary gefahren,geld hab ich in dem sinne gespart,dass ich keine unterkunft für 2nächte zaheln musste,da es ein nachtbus war wollte dort eigentlich eine bekannte treffen und außerdem ist zZ die stampede in calgary(so ein cowboy-rodeo fest) und da dacht ich,dass die atmosphäre sicher vooooll toll ist-nüüüscht da ^^ zumindest nicht in downtown-woran ich aber bis kurz vor abreise nicht gedacht habe,dass sicher bei dem veranstaltungsort die hölle los war...meine bekannte hatte die nacht davor ihre handtasche mit handy verlorn und somit kam da auch kein treffen zu stande,also war das ein laaaaaaaaaanger trostloser tag,denn irgendwie ist downtown calgary tot...und an einem sonntag noch toter als tot

 nach einer weiteren nachtbusfahrt bin ich für einen tag in kelowna gestoppt,dort wird logan ab september studieren.ich dachte ich schau es mir mal an,da alle immer davon schwärmen und da das wetter dort immer so toll sein soll,außer wenn caro in der stadt ist...bin dennoch ein wenig rumgelaufen,einfach weil ich nicht einen weiteren tag vor dem computer verbringen wollte..war dennoch ziemlich deprimierend..und ich habe zwei tage später außerdem gesehen,dass die mir für die eine nacht zwei abgebucht hatten,ganz tolle sache-musste ich denen erstmal hinterhertelefonieren und jetzt kann ich nur hoffen,dass es wieder auf meiner kreditkarte angekommen ist

geht aber noch weiter :P

ich komme also wieder in vancouver an und muss ja noch für eine woche ca. ins hostel,tu also nur meine sachen so rein um gleich wieder zu gehen,ein weiteres bett ist noch belegt

ich komme nachts zurück ins zimmer,andere person ist mit tv an eingeschlafen...ich schau hin..ist es isabel,die schweizerin mit der ich die 3wochen in den staaten war...ich hätte ja schreien können,da gibts soviele hostels hier und dann sowas..

jedenfalls kann ich es nicht über mich bringen mit ihr zu reden und so ignorieren wir uns schon seit einigen tagen und joa,sie fliegt ja dienstag ab und ich geh ab montag in das zimmer

jedenfalls freu ich mich jetzt auf zu hause,meinetwegen könnte der flieger morgen gehen,da mir hier die decke auf den kopf fällt,da logan ja jetzt wieder vollzeit arbeitet und ich sonst niemanden in der stadt kenne

gestern hatte er frei und wir sind zu wreck beach,voooooooll toller strand waren auch baden...so ein fkk strand,war logan auch gleich wörtlich genommen hat und sich den nackten verbunden gefühlt hat ^^ so ulkig,da laufen mehrere mit ihren kühltaschen rum und verkaufen bier und pop ups...und alle die das tun,sind voll nackt und laufen nur mit ihrer tasche rum,scheinbar verkauft das besser ^^ zu wreck beach kommt man allerdings nur über eine treppe mit 472 stufen,runter kams mir länger vor als hoch..wobei es natürlich wesentlich weniger anstrengend war ^^

waren natürlich auch baaaaaaaaden

heute gehts zu ikea,da logan da erst einmal war,muss ihm mal meine ganzen möbel zeigen ^^ danach bestimmt wieder an strand

17.7.10 20:16


erstens kommt es anders und zweitens als man denkt

bin nicht nach whitehorse gefahren,was letztlich auch für den geldbeutel besser ist.werde irgendwann mal eine komplette yukon tour machen,dass ist eh besser als nur wegen einer stadt dort hochzufahren

bin stattdessen nach vancouver,wo ja derzeit ulrta sommer herrscht(ok vllt. nicht ganz so extrem wie in dtl) aber durch die vielen strände kann man sich nen freien tag ganz gut gestalten

muss jetzt noch irgendwie versuchen einen job zu finden,mal sehen.ein zimmer ab sonntag habe ich dann für den rest der zeit schon nur $100 die woche-voll das schnäppchen gut,wenn man leute kennt =D

da ich mir ja für den weg von prince rupert nach vancouver einen discovery pass gekauft habe,wollte ich den dann auch noch ein wenig nutzen und bin gestern abend mal spontan nach calgary gefahrn,wo ich gerade bin.allerdings ist hier gaaaaaaaaarnix los...vor allem an einem sonntag natürlich-mein bus geht in 6h und in spätestens einer stunde macht hier alles zu,auch die coffee shops,die eh schon super rar sind und aufgespührt werden müssen ^^ aber nun gut,irgendwie bekomm ich die zeit auch noch rum,bin da ganz optimistisch und dann gehts heute nacht noch für eine nacht nach kelowna,somit verbringe ich also 2nächte im bus die ich nicht fürs hostl bezahln muss,das war auch die ursprungsidee um ehrlich zu sein

werde dann ab mittwoch wieder intensiver einen job suchen,also drückt mir die daumen,dass ich weiterhin so ein sonnenkind bleibe

bis baldi

12.7.10 01:07


die hotsprings tour am canada day(1.juli) war wieder einmal seeeeehr schön kann natürlich nicht solange im heißen wasser liegen,da kriegt die alte caro nämlich kreislauf,aber ansonsten ist die landschaft dort ja auch total schön und vor allem abgeschottet bin allerdings auf der bootsfahrt hin sowie auch zurück eingeschlafen =) war allerdings bei den grauwalen wach,als sie uns ihre vollen bäuche und schönen flossen gezeigt haben

abends war dann feuerwerk,sowas gibts hier nicht zu silvester sondern zum unabhängigkeitstag-wie dem auch sei,feuerwerk ist soooooo schön :D und sie haben es auch direkt vom wasser aus in die luft steigen lassen,was wie ich finde auch nochmal ein highlight war

ansonsten war nichtmehr viel,habe mich ziemlich früh zum bus begeben am freitag das dieser schon um 8am abfuhr,ohne weitere strapazen bin ich dann abends in port hardy angekommen und das hostel war auch knapp um die ecke von der greyhound bus station easy peasy also

ich kam da dann erstmal in den einen 'aufenthalsraum' und war geschockt,das zimmer war in etwa so groß wie ein kleiner tanzsaal(naja,eher mittelgroß und an den rändern standen überall doppelstockbetten und in der mitte haben teenager tischtennis gespielt...ich dachte mir nur,dass ich in diesem zimmer eigentlich nicht schlafen möchte-so kam es dann auch nicht,ich kam mit einer netten australierin in ein seperates zimmer und gut war,gegen 22uhr hab ich mich dann auch brav ins bettchen begeben da ich für die fähre nach prince rupert ja schon um 4.30am aufstehen musste

am früüüüüüüüüüüüüüüüüühen morgen wollte ich lieber sterben als aufzustehen um die blöööööde fähre zu bekommen...der fakt,dass ich die fähre schon bezahlt hatte trieb mich dann aber doch aus dem bett und ich wurde von einem überbezahlten schulbuse zur fähre gebracht(7.50 für so einen scheiß shuttle,hätte man sich zusammentun solln und ne taxe nehm könn)

natürlich durften wir vor 6.45 nicht auf die fähre,so hab ich also meinen yoghurt mit granola verputzt und mit offenen augen weitergeträum und gehofft,dass ich das deutschlandspiel auf der fähre sehen kann

da ich eine der ersten auf der fähre war,habe ich mir gleich einen super aussichtsplatz gesichert,als dann aber um 7am durchgesagt wurde,dass das spiel in einem anderen raum gezeigt wird war ich weg und habe meinen super platz aufgegeben,hat sich ja zum glück auch gelohnt :D 4-0 war schon geil und der raum war auch voll mit deutschen,natürlich eher ältere die sich wahrscheinlich mit der kanada reise einen langen traum erfüllen =) also hatte ich ein paar von den millionen bundestrainern(die es immer während eines spieles gibt) bei mir zu sitzen und habe mich über ihre ständigen verbesserungskommentare amüsiert,als ob sie es soviel besser machen würden auf dem platz :D immer was zu meckern(durch diese eigenschaft merke ich,dass ich auch wahre deutsche staatsbürgerin bin haha) das schrecklichste an dem spiel fand ich,wenn sie angela merkel gezeigt haben..jedem biertrinker ist wohl das trinken vergangen ^^

die fährfahrt war jedenfalls ganz schön,halt an supervielen miniinseln vorbei und an der westküste kanadas entlang,wo niemand außer den bäumen und tieren wohnt..allerdings haben sich die 15h ganz schön hingezogen

ich habe mich jetzt auch entschlossen nicht die zweite fähre nach skagway zu nehmen um danach mit dem zug nach whitehorse zu fahren,sondern ich nehme am dienstag den bus nach whitehorse was mich ca. 41h meines lebens kosten wird(ist dennoch früher da als die andere variante) aber mich $300 meines geldes spart,diesen höllenlangen trip nehme ich auf mich um 3nächte dann dort zu verbringen,kommte übrigens um halb vier nachts an und darf dann erstmal stundenlang bei tim hortons warten,bis ich meine sachen ins hostel bringen kann und evtl. schon vor dem check in duschen darf =)

danach möchte ich dann gleich nach vancouver fahren,was dann so die letzte etappe meines reisens darstellen wird,dort möchte ich nochmal ein zimmer zur miete für 4-6wochen finden(die restl. zeit bis zum abflug verbringe ich dann im hostel) und vielleicht finde ich ja auch nochmal einen job,wenn nicht-drückt mir die daumen,dass das wetter gut wird,so dass ich am strand liegen kann :D

noch 57mal schlafen und dann schlaf ich wieder in deutschland-schon alles sehr komisch

aber jetzt genieß ich erstmal meine weintrauben und achja,bis dienstag bin  ich in rpince rupert und hier ist absolut NIX was man tun kann ^^ (ok micha,du würdest sicher rumlaufen was das zeug hält ) also werde ich viiiiiiiiiel zeit online verbringen und schlaaaaafen,umd das gleiche dann auf meinem 41h trip gen whitehorse zu wiederholen

cheers :D

5.7.10 02:21


meine letzten tage in vicotira waren auch nicht sooo groß ereignisreich.der besuch in vancouver bei logan war schön,aber leider zu kurz. habe mir jetzt fette kopfhörer gekauft,da ich es satt war das meine alle paar wochen kaputt gehen,also daumen drücken das diese monate und monate halten

am letzten abend habe ich noch mit den anderen deutschen ausm housekeeping einen getrunken,war ganz witzig aber ich hab allein über 1,3l blubbelwasser getrunken und das bier am ende hat mir auch nicht so gut getan am nächsten tag bin ich ja dann nach tofino(wo ich auch grade bin) und hab die ganze zeit noch den alkohol im körper gespührt ^^ 

bevor ich abgereist bin haben sich alle nochmal mit mir um 12uhr vorm front desk getroffen um mir tschüss zu sagen,fand ich ganz süß

tofino ist ja wie ich wei sooo schön habe gestern nen halben tag am strand gelegen auch wenns ordentlich windig war,bin wohl wieder einmal mit sonnenbrille eingeschlafen und somit wird der abdruck immer krasser und bleibender ^^  WUNDERBAR genauso will ichs ja haben ^^

gleich gehts zur hot springs tour :D die habe ich ja letztes jahr schonmal mitgemacht und drum weiß ich,dass es toll wird

morgen früh gehts dann mit dem bus nach port hardy wo ich dann am samstag unglaublich früh die fähre nach prince rupert nehmen werde,weshalb ich auch annehme,dass ich das fußballspiel nicht sehen werde :/ werde dann wohl erst späät abends das ergebnis erfahren,da ich nicht erwarte netz auf dem großen wasser zu haben

bis bald

1.7.10 20:37


erstmal-michi wenn du das liest gib mal bescheid,dass du gut zu hause angekommen bist

 

soooo weiterhin,da ich ja hier quasi 'wohne' passiert natürlich nicht andauernd soviel aufregendes aber ab und zu ein blog eintrag sollte schon drin sein,oder?

ich genieße es jetzt noch genau eine woche an einem festen punkt zu sein und nach der arbeit erstmal 3h mittagsschlaf(oder nachmittagsschlaf) zu machen und nicht für mich selber zu kochen :D was ja eh nie allzu delikat ist

am samstag war ich zur abwechslung mal aus,allerdings hat mir die musik nicht allzusehr zugesagt und wir sind dann gegen 1 schon gegangen,haben aber noch in der common area mit anderen leuten bis ca. 3uhr früh gechillt,ich mag das hostelleben

habe gestern festgestellt,dass ich mich hier vor ein paar tagen mit einem kerl unterhalten habe,mit dem ich auch schonmal vor ein paar monaten in banff gequatscht hatte,allerdings kamen wir uns beide nicht bekannt vor,habs nur gemerkt-weil wir bei facebook eine gemeinsame freundin haben,mit der ich halt in banff in einem zimmer war ^^ kanada ist eben auch nur ein dorf :D fand ich jedenfalls ziemlich lustig in dem moment

ansonsten mach mich die arbeit immernoch müüüüüüüüüüüde,aber der housekeeping chef mag mich zum glück und mit rumwitzeln und ab und zu nen paar anderen aufgaben bekomm ich diese eine woche auch noch supi rum,werds hostel und die leute vermissen-da hier relativ viele sind die länger bleiben,dadurch gewöhnt man sich schon so aneinander..aber so ist das,man muss halt immer wieder auch goodbye sagen

nächsten sonntag bin ich dann genau 6monate hier und ich komme mir immer noch so vor,als wär ich gerade angekommen-allerdings vermisse ich meine mutti zur zeit sehr,was mir doch zeigt,das schon einige zeit ins land gegangen ist,aber 2schöne monate mache ich mir dann noch und dann seh ich sie ja auch wieder

morgen abend werde ich die letzte fähre nach vancouver nehmen und eine nacht mit logan verbringen,am morgen werden wir uns dann puuuuuuuunkt 11.30 das deutschlandspiel ansehen :D ordentlich im pub obs bier geben wird bezweifle ich irgendwie noch,aber man munkelt

habe mir das letzte deutschlandspiel ja auch nicht entgehen lassen,bin extra um 4:25 aufgestanden(um 4:30 war das spiel) und habe mich unten vor dem fernseher mit anderen deutschen getroffn,hätte ich vorher gewusst wie dieses spiel aussehen würde,hätte ich lieber weiter im bett von einem besseren geträumt..aber nun gut,ich steh weiterhin hinter dem team mit den fehlern aber auch dem können hoffentlich zeigen sie uns am mittwoch,dass sie den jubel wert sind!

22.6.10 03:14


dienstag früh zu donnerstag früher(haha) hat mich logan besucht wir hatten ein mini double in meinem hostel was für zwei nächte sehr kuschelig war

den ersten tag haben wir nachdem ich ihn von der fähre abgeholt habe nur noch im hostel zu mittag gegessen(er hat lecker sandwiches mit lecker lecker deutschem brot mitgebracht :D) und sind dann ein wenig durch die stadt gelaufen und haben uns unterhalten,was auch mal wieder toll ist.wenn man sich immer nur so kurz sieht geht das irgendwie schnell unter

abends haben wir dann im hostel mit meinem spielgeld zu abend gegessen und er hat sich noch kurz mit einem freund getroffen,den er seit drei jahren nicht mehr gesehen hatte und der vor ein paar wochen nach victoria gezogen ist

als er nass aus dem regen zurückkahm war dann zweisamkeit angesagt,wir haben versucht pocahontas 2 zu sehen,aber es hat dank technik nicht ganz geklappt

am mittwoch haben wir uns erstmal ausgeschlafen,da wir so sonst beide nicht wirklich dazu kommen und haben den gesamten vormittag im bett verbracht  und da es ja wider allen voraussagen nicht geregnet hat(zu mindest zu diesem zeitpunkt nicht) haben wir uns auf zum kajakverleih gemacht und sind für 2h auf dem inner und outer(kA ob das korrekt ist) harbour gekajakt,war sehr schön,aber auch nicht phänomenal..aber wir haben es genossen und ich habe ja eh schon so lange darauf gewartet zu kajaken,wobei ich immer noch drauf warte,auf einem kanad. see/fluss zu kajaken schaff ich auch noch!

da ich zu einem supermarkt wollte haben wir uns auf die suche nach einem gemacht(bei mir in der nähe ist nur ein sauteurer) allerdings sind wir kurz vor dem supermarkt umgedreht(uns wurde später gesagt,dass er gaaaanz nah war) und haben in der anderen richtung weiter gesucht und haben zwar keinen supermarkt aber einen rathskeller gefunden wo wir dann essen warn ich habe knödel mit kassler und rotkohl gegessen,leeeecker aber die portion war für den preis(ich glaube $18) zu klein ^^ logan hatte ein cordon bleu schnitzel mit spätzle und ihm hats super geschmeckt,aber er hatte hinterher noch hunger(ich nicht,da mir fettiges essen ja immer so auf den magen schlägt)

sind dann in die bar vom hostel und er hat noch eis und nachos nachgeschlagen und ich hab den zwei mädels mit denen ich immer rumgehangen habe(michel ist gestern abgereist ) und uns nen pitcher ausgegebn und wir haben dann ein wenig zusammen gechillt bevor wir uns in unsere gemächer zurückgezogen haben

donnerstag wollte er dir 9uhr fähre nehmen also musste er um 7:30 den bus nehmen,drum sind wir soooooooo früh aufgestanden und ja...mussten uns dann leider verabschieden...aber c'est la vie,werd ihn hoffentlich an meinen freien tagen in zwei wochen besuchen fahren

okeee,das wars erstmal ^^ keine lust immer von der housekeepingfront zu erzählen ^^ wiederholt sich ja eh nur ständig :P

12.6.10 04:13


 [eine Seite weiter]


Layout made by www.cleos-design.de.tl




Caro explores Canada